Nächster Dienst

  • 15. Dezember 2017, 17:30
    Entfällt
  • 16. Dezember 2017, 18:00
    Übungsabend
  • 18. Dezember 2017, 18:00
    Übungsabend
Anmelden

Einloggen

Username *
Password *
an mich erinnern

Gefahren bei einem Osterfeuer

Damit Sie auch  in diesem Jahr das Osterfeuer gefahrlos genießen können, ohne den Feuerwehr-Notruf 112 wählen zu müssen, gibt die Jugendfeuerwehr der Gemeinde Welver Ihnen einige Tipps mit auf den Weg:

  • Verbrennen Sie nur trockene Pflanzenreste und unbehandeltes Holz (keine Abfälle oder Chemikalien verbrennen!).
  • Vermeiden Sie eine starke Rauchentwicklung, indem Sie nur ausreichend trockenes Material verbrennen.Eine Starke Rauchentwicklung kann zu Fehlalamierung Seitens der Bevölkerung führen!
  • Schichten Sie am Tag der Veranstaltung das Brennmaterial um, da sich kleine Tiere in dem Schichtmaterial verstecken könnten.
  • Halten Sie ausreichend Sicherheitsabstand von 5o-100 Metern zu Gebäuden, Bäumen, Hecken u. ä.
  • Benutzen Sie keine Brandbeschleuniger wie Benzin oder sonstige.
  • Beachten Sie auch die Windrichtung und -stärke. Bei einer Unwetterwarnung verzichten Sie bitte auf das Osterfeuer.
  • Benennen Sie zur ständigen Beaufsichtigung eine/-n Verantwortliche/-n. Die Person darf die Örtlichkeit erst verlassen, wenn die Brandstelle komplett erkaltet ist.
  • Kinder unterschätzen die Gefahren des Feuers; achten Sie deshalb unbedingt darauf, dass auch die Kinder einen ausreichenden Sicherheitsabstand zum Feuer einhalten und sich nicht in auftretenden Rauchschwaden aufhalten.
  • Halten Sie unbedingt eine Zufahrt für die Feuerwehr und den Rettungsdienst frei.

 

Zögern Sie bitte nicht, die Feuerwehr zu rufen, wenn das Osterfeuer außer Kontrolle gerät.

Copyright © 2017 Jugendfeuerwehr Welver