Anmelden

Einloggen

Username *
Password *
an mich erinnern

Vorbeugender Brandschutz

Brandschutz ist der Überbegriff für alle Maßnahmen, die im Voraus die Entstehung, Ausbreitung und Auswirkung von Bränden verhindern bzw. einschränken. Meist wird Brandschutz in Gebäuden betrieben, er beschränkt sich jedoch keinesfalls auf sie, sondern wird z.B. bei Veranstaltungen immer wichtiger.

Zum Brandschutz gehören:
- bauliche Maßnahmen,
- Beschränkungen im Umgang mit Brandquellen
- Beschränkungen im Umgang mit brennbaren Materialien
- Aufenthaltsbeschränkungen für Personen
- Unterweisungen und Schulungen für Brandfälle.

Die baulichen Maßnahmen zum B. in Gebäuden sind sehr vielfältig und erstrecken sich von den verwendeten Baustoffen und Bauteilen über die Fluchtwegplanung hin zu Löschanlagen in Gebäuden. Bauliche Maßnahmen müssen vor allem folgende Aspekte berücksichtigen:

- Feuerwiderstand der Baustoffe
- Brandverhalten von Baustoffen
- Aufteilung der Gebäude durch Brandwände und -schutztüren
- Fluchtwegplanung
- Notbeleuchtung
- Feuerwehranfahrtzonen und Löschwassereinspeisung

Gerade die Aufteilung großer Gebäude durch Brandschutzmauern läuft der immer stärker werdenden Durchdringung mit Energieversorgungs-, Steuer- und Datenleitungen zu wider und wirft große Probleme auf, die zu hohem Arbeitsaufwand führen können.

Copyright © 2017 Jugendfeuerwehr Welver